Stickstoff

STICKSTOFF FLÜSSIG ODER GASFÖRMIGEN STICKSTOFF (N2) KAUFEN

Wir bieten gasförmigen Stickstoff und Stickstoff flüssig (N2) in einer Vielzahl von Konzentrationen und Reinheitsgraden an. Weitere Informationen zum Kauf von Stickstoff flüssig und gasförmigem Stickstoff bei Praxair erhalten Sie in der nachfolgenden Tabelle.

PRODUKTNAME KONZENTRATION
Stickstoff gasförmig (N2) 99,8% bis 99,9999%
Stickstoff flüssig (N2) 99,99 - 99,999%
Stickstoff-Argon-Gemisch (gasförmig) 1 ppm – 99,99%
Stickstoff-Helium-Gemisch (gasförmig) 1 ppm – 99,99%
Stickstoff-Wasserstoff-Gemisch (gasförmig) 1 ppm – 99,99%
Stickstoff-Sauerstoff-Gemisch (gasförmig) 1 ppm – 99,99%

Bei Praxair bieten wir die passende Reinheit für Ihre Anwendungen. Rufen Sie uns an, damit wir Ihnen helfen können, die beste Versorgungsvariante für Ihren Betrieb zu ermitteln.

EINSATZGEBIETE UND ANWENDUNGEN VON GASFÖRMIGEM STICKSTOFF UND STICKSTOFF FLÜSSIG NACH INDUSTRIEN

Luft- und Raumfahrt

Stickstoff ist für die Luft- und Raumfahrt immens wichtig. Er wird in Windkanälen mit hoher Reynolds-Zahl sowie in Wärmebehandlungsöfen und Autoklaven zur Herstellung extrem fester, aber leichtgewichtiger Werkstoffe verwendet. Darüber hinaus wird Stickstoff beim Laserschneiden auch als Schneidgas eingesetzt.

Automobil- und Transportausrüstungen

Stickstoff wird in Fertigungsanlagen von Tier-1- und Tier-2-Lieferanten in Kombination mit anderen Schweißgasen verwendet, um Fahrzeugteile, Rahmen, Schalldämpfer und andere Teile herzustellen. In Airbags ist er eine wichtige Sicherheitskomponente.

Chemie

Als Druckgas kann Stickstoff dazu verwendet werden, Flüssigkeiten durch Rohrleitungen zu bewegen. Auch wird er eingesetzt, um sauerstoffempfindliche Stoffe vor der Umgebungsluft zu schützen und flüchtige organische Chemikalien aus Abluftströmen zu entfernen.

Energie

Als inertes Industriegas wird Stickstoff als Schutzgas verwendet, um sensible Produkte und Prozesse von der Umgebungsluft abzuschirmen. In Rohrleitungen und Anlagen wird Stickstoff als Spülgas eingesetzt, um diese vor Kontaminierung zu schützen.

Lebensmittel und Getränke

Stickstoff ist ein wichtiges Kältemittel bei Kühl- und Gefrieranwendungen in der Lebensmittelindustrie. Aufgrund der extrem kalten Temperaturen ist das Einfrieren durch Eintauchen in flüssigen Stickstoff das schnellste bekannte Gefrierverfahren zur Herstellung von IQF-Produkten (lose rollend gefrostet). Stickstoff spielt auch eine wichtige Rolle bei der Haltbarkeitsverlängerung von Lebensmitteln sowie bei der Bewahrung von Geruch und Geschmack. Außerdem verleiht er Einzelhandelsverpackungen Stabilität.

Gesundheitswesen

Stickstoff wird als Kältemittel zum Einfrieren und zur Aufbewahrung von Blut, Gewebe- und anderen Proben verwendet. In der Dermatologie und Kryochirurgie wird flüssiger Stickstoff in der Kryotherapie, d. h. zur Zerstörung von erkranktem Gewebe durch Einfrieren eingesetzt. Ebenso kommt es als Energiequelle oder Kühlmittel in medizinischen Geräten zum Einsatz.

Metallproduktion

Als Träger- und Spülgas in der Stahlproduktion wird Stickstoff verwendet, um Oxidation zu verhindern. Er ist ein wichtiger Bestandteil von Wärmebehandlungsprozessen.

Öl und Gas

Die Öl- und Erdgasindustrie nutzt Stickstoff für eine effizientere Förderung kohlenwasserstoffhaltiger Rohstoffe wie Öl und Erdgas. Durch Einpressen von Stickstoff lässt sich die Ausbeute entsprechender Lagerstätten signifikant erhöhen.

Pharmazie und Biotechnologie

Allgemein wird gasförmiger Stickstoff als Spülgas, zur Druckübertragung, zur Herstellung von Gasgemischen und als Schutzgas verwendet. So werden Prozesse vor eindringender Feuchtigkeit, Oxidation, Zersetzung und Kontaminierung geschützt. Flüssiger Stickstoff wird als Kältemittel in Reaktor-Kühlsystemen und zur Konservierung biologischer Proben verwendet.

Raffinerien

Stickstoff wird zum Entfernen flüchtiger organischer Verbindungen (VOC) aus chemischen Abluftströmen und Abwässern sowie zur Reduktion von VOC-Emissionen genutzt. Als Industriegas dient er zum Schutz von Lagertanks und zum Spülen von Rohrleitungen.

Metallverarbeitung

Beim Schweißen von Rohren aus nichtrostendem Stahl wird Stickstoff als Spülgas verwendet. Auch wird er als Schneidgas beim Laserschneiden und Plasmaschneiden verwendet.

Informieren Sie sich über andere Industrien, in denen dieses Gas verwendet wird.

Elektronik
Glas
Labore

BELIEFERUNG MIT STICKSTOFF FLÜSSIG UND GASFÖRMIGEM STICKSTOFF (N2): TANKS, DEWARGEFÄSSE, MICROBULK, BÜNDEL UND DRUCKGASFLASCHEN

Druckgasflaschen und Bündel

Für kleinere und spezialisierte Anwendungen bieten wir gasförmigen Stickstoff in Druckgasflaschen und Bündeln oder flüssigen Stickstoff in Dewargefäßen in einer Vielzahl von Größen an.

Tank und Mikrobulk

Für eine Versorgung mit gasförmigem und flüssigem Stickstoff bieten wir eine Vielzahl von Tankgrößen und verschiedene Reinheitsgrade, um Ihren Betriebsanforderungen zu entsprechen. Als Alternative zu Druckgasflaschen ist eine Belieferung in Microbulks möglich.

Pipeline

Unsere Pipeline-Versorgungssysteme zeichnen sich durch Flexibilität, Wirtschaftlichkeit und eine außerordentlich zuverlässige Versorgung unserer Kunden aus, die täglich sehr große Mengen an Stickstoff verbrauchen.

Vor-Ort-Produktion

Unsere hocheffizienten kryogenen Luftzerlegungsanlagen produzieren jeden Tag viele tausend Tonnen gasförmigen und tiefkalt verflüssigten Sauerstoff mit hoher Reinheit und Qualität. Wir versorgen damit unsere Kunden ganzjährig mit hoher Zuverlässigkeit. Überall dort, wo die Versorgung Ihrer Produktionsverfahren den Sauerstoffeinsatz mit niedrigeren Reinheitsgraden erlaubt, setzen wir nicht-kryogene Sauerstofferzeugungsanlagen für unterschiedlich hohe Bedarfsmengen ab einer Reinheit von 90 % ein.

Nicht sicher, was das Richtige für Sie ist?

Bei Praxair können wir weltweit durch unsere Größe und Präsenz beinahe jedes Gas für jede Anwendung liefern – sicher, zuverlässig und kostengünstig. Rufen Sie uns an, damit wir mit Ihnen gemeinsam die beste Versorgungsvariante für Ihren Betrieb finden.